Reiseetui nach dem Freebook von Pattydoo aus ReLeda

Zum Muttertag habe ich meiner Mami ein Reiseetui aus Releda genäht.

 

Mein erstes Mal Releda, eine Herausforderung.

Was ist ReLeda? ReLeda ist recyceltes Leder mit Kautschuk. Das Material ist extrem formstabil, ganz anders als Kunstleder. Vernäht wird es mit einer normalen Universalnadel, keinesfalls mit einer Ledernadel, denn diese würde das Material durchlöchern. Außerdem wird ReLeda in Deutschland hergestellt. Es riecht extrem nach Leder.

An sich hat sich das Material schön vernähen lassen, mit einer großen Stichlänge von 3,0 und normaler Fadenspannung (wählt meine W6 N5000 meist selbst), ließen sich sogar mehrere Lagen problemlos zusammennähen.

Link zum Freebook:

https://www.pattydoo.de/blog/2016/06/reiseetui-naehen/

 

Aus den Resten habe ich – ohne Schnittmuster – noch eine kleine Hülle für meinen Reisepass genäht: