Kohlen(N)Schlepper von Min Ziari

[Werbung] Das E-Book habe ich im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen.

Ich bin immer noch richtig happy, ein Teil des Stammteams von Steffi von Min Ziari sein zu dürfen. Erinnert ihr euch noch an das Kohle(n)Pöttchen? Der Mini-Geldbeutel hat jetzt einen „großen Bruder“ bekommen. Der Kohle(N)Schlepper ist nur minimal größer (9 cm x 12 cm), bietet aber ordentlich Platz. In das Kleingeldfach passen wieder 1-2 Karte, zusätzlich ist im Innenraum Platz für die Autopapiere und den (alten) Führerschein, Fotos, Geldscheine und 6 Kartensteckfächer.

Genäht werden kann der Kohle(N)Schlepper aus so ziemlich jede, dünnen, nicht dehnbaren Material, wie z. B. Canvas, Baumwolle, Kunstleder, aber auch Kork. Ein sehr schönes Schnittmuster, schnell genäht und trotzdem mit viel Raum für Kreativität.

Genäht habe ich aus Kunstleder. Und ich muss sagen, ich bin begeistert, das Ergebnis ist einfach zuckersüß und super praktisch! Das Material stammt allesamt aus meinem Restefundus. Die Druckknöpfe sind von Prym.

Achtung, es besteht akute Sucht- und Wiederholungsgefahr.

Das Schnittmuster gibt es hier.

Achtung, Bilderflut: