Gürteltasche Steffi von Min Ziari

[Werbung] Das E-Book habe ich im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen.

Schon seit geraumer Zeit wollte ich mir eine Gürteltasche nähen und die Steffi von Min Ziari stand da ganz vorne auf meiner Liste. Um so mehr habe ich mich über den Aufruf zum Designnähen gefreut. Die Steffi gibt es schon seit drei Jahren und war eine der ersten Anleitungen der lieben Steffi, nein, Steffi hat die Tasche nicht nach sich selbst benannt, sondern nach der ersten Kundin, die eben diese gekauft hat. Steffi hat jetzt ein Make over bekommen und ich war Teil dieses Teams.

Ich weiß, es gibt aktuell tausend Schnittmuster für Gürteltaschen, aber die Gürteltasche Steffi besticht durch ihre einzigartige Form, wodurch sie sich perfekt an den Körper anpasst  und dennoch bietet sie genug Platz für die alltäglichen Dinge, wie Handy, Portemonnaie, Schlüssel usw. Die Tasche hat eine Breite von 30 cm und eine Höhe von 13 cm.

Das Schnittmuster ist für Anfänger geeignet, die keine Angst vor dem Einnähen von Reißverschlüssen haben.  Zum Nähen eignen sich für den Außenstoff sowohl Baumwollstoffe, als auch feste Stoffe, wie z.B, Jeans, Canvas oder auch Kunstleder.

Das Schnittmuster gibt es u. a. hier.

 

Genäht habe ich meine erste Steffi aus Oilskin, gefüttert mit Baumwollstoff.

Meine zweite Steffi habe ich aus Kunstleder genäht und ebenfalls mit Baumwolle gefüttert. Die Front eignet sich hervorragend für einen Plott oder eine Stickerei. Der Plott stammt übrigens von mir, handgeschrieben, digitalisiert und geplottet.

…Ich bin verliebt…